Online Beratung

Die Online Beratung gewinnt im Bereich der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen immer mehr an Bedeutung. Für Kunden und für Berater schafft diese Form der Kommunikation neue Wege und Abschlussmöglichkeiten. Falls Sie sich als Berater dazu entscheiden sollten, Ihre Kunden online zu bedienen, sollten Sie einige Grundsätze und rechtliche Rahmenbedingungen beachten.

Gesetze und Vorgaben in der Online Beratung

Auch die webbasierte Finanzberatung unterliegt rechtlichen Vorgaben, die für jeden Berater unabdingbar sind. Grundsätzlich ist zu empfehlen, dass sich jede Finanzberatung an externen und wissenschaftlich geprüften Kriterien orientieren sollte. In der Beratung von Finanzprodukten wird dies durch die sogenannte Finanznorm (DIN Norm 77230) gewährleistet. Die Vorgaben von DIN Norm 77230 geben einen Leitfaden für einen transparenten Analyseprozess, um eine ganzheitliche Betrachtung der finanziellen Situation Ihrer Kunden zu ermöglichen.

  • Auf der Basis der Finanznorm sollen Berater für Ihre Kunden klare Ziele definieren. Darüber hinaus ist es wichtig, dass den Kunden mögliche Risiken und Notwendigkeiten verständlich gegenübergestellt werden.

Relevante Finanzthemen, auf dessen Grundlage Ziele formuliert werden können, sind:

  1. Die Absicherung gegen Lebensrisiken auf Basis der privaten Finanzen
  2. Die vorausschauende Gestaltung der finanziellen Zukunft durch entsprechende Vermögensplanung
  3. Die Orientierung an Bedürfnissen und Zielvorstellungen des Privathaushalts

Die Basis-Finanzanalyse nach der Norm gibt vor, dass bestimmte Rahmenparameter für Berechnungen herangezogen werden. Dazu sollten bestimmte Haushaltsdaten erfasst werden, damit:

  1. die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und die Vermögensbilanz ermittelt,
  2. die relevanten Finanzthemen gefiltert,
  3. die empfohlenen Absicherungs- bzw. notwendigen Vermögenswerte herausgearbeitet,
  4. die vorhandenen Absicherungs- bzw. Vermögenswerte dagegen gehalten werden
    können.

Die Finanznorm soll in erster Linie den Kunden schützen und eine qualitativ hochwertige Beratungsleistung sichern.


Mit Hilfe dieser Vorgaben sollen Finanzdienstleister dafür sorgen, dass eine Sicherung des finanziellen Grundbedarfs gewährleistet wird, der Lebensstandard gesichert ist ggf. der Lebensstandard aufgebessert werden kann.

Vor dem Hintergrund der Online Beratung ist es daher ratsam, eine klare Gesprächsstruktur vorzubereiten. Je nachdem, welche Themen behandelt werden sollen, bietet es sich an, den Beratungstermin auf mehrere Sitzungen aufzuteilen.

Auch der Datenschutz spielt für die Online Finanzberatung eine wichtige Rolle. Das Gesetz schreibt vor, dass die Verbindung zwsichen dem Berater und dem Kunden durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abgesichert werden soll.

Vertragsabschlüsse sind nur mit einer (digitalen) Unterschrift gültig. Über ein PDF Dokument kann beispielsweise eine E-Signatur erfolgen.

Es ist ratsam, den Beratungsablauf zu dokumentieren und den Verlauf im Anschluss an den Kunden zu übergeben. Das schafft Ihnen gegebüber Vertrauen.

Die wichtigsten Fakten zu Gesetzen und Recht in der Online Beratung:

  • Beratung nach Finanznorm (DIN Norm 77230) anstreben
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • digitale Unterschrift (per PDF)
  • automatisierte Dokumentation erhöht Transparenz

Tools für die Online Beratung

Für die webbasierte Beratung sollte stets eine professionelle Meetingsoftware eingesetzt werden. Es ist wichtig, dass Sie mit dem Kunden visuell und akkustisch kommunizieren können. Dazu benötigen Sie nicht nur eine Webcam, Lautsprecher und ein Mikrofon sondern auch eine Software, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Bildschirmansicht zu teilen. Gängige Programme, die bereits von Kunden genutzt werden, sind:

  • Skype
  • Zoom
  • Google Hangouts
  • GotoMeeting
Onlineberatung

Auf dem Markt existieren spezielle Tools für Makler, die ein komplettes Rund-um-Sorglos-Paket beinhalten. Diese Tools können einfach auf Ihrer Website implementiert werden. Der große Vorteil ist, dass Ihre Kunden keine Software oder Plug-ins installieren müssen.

Tools, die eine sichere Datenübertragung gewährleisten und auf deutschen Servern laufen, sind:

flexperto
Flexperto

Ein Maklertool, das eine vollständige Kundenkommunikation an einem Ort ermöglicht.

- Videochat

- E-Signatur

- Datensicherheit (DSGVO-Konform)

- Auftragsverarbeitung

- Einfache Integration in IT-Systeme

Preis: ab 39,00 Euro/ Monat

Jetzt kennenlernen
onvico
Onvico

Moderne Live-Chat und Videoberatung, die speziell für datensensible Bereiche wie dem Finanzwesen, konzipiert wurde.

- Text-Chat und/oder Live-Videoübertragung

- über PC, Tablet oder Smartphone

- ISO/IEC 27001-Zertifizierun

- einfache Integration in bestehende Website

Peis: auf Nachfrage

Jetzt kennenlernen

Vor-und Nachteile der Online Beratung

Die Online Finanzberatung stellt für Dienstleister eine attraktive Option dar, um Kunden zu erreichen und von Ihren Produkten zu überzeugen. Ein großer Vorteil der webbasierten Kommunikation ist der Faktor Bequemlichkeit und die örtliche Ungebundenheit. Auf diese Weise sparen Sie nicht nur Fahrtkosten sondern auch Fahrtwege zu Ihren Kunden, sodass Sie am Ende des Tages mehr Zeit für die eigentliche Beratung einkalkulieren können.

Ein weiterer Pluspunkt von Online Beratungen ist die Möglichkeit der Dokumentation. Eine detaillierte Erfassung des Beratungstermins spricht für eine qualitativ hochwertige und seriöse Leistung. Mit Transparenz können Sie zusätzlich Vertrauen aufbauen und von Ihrer Arbeit überzeugen.

Ein Nachteil der Video-Chat-Beratung ist die Auswahl der richtigen Software. Der Markt bietet für Vermittler eine Vielfalt an kostenpflichtigen Tools an, die unterschiedliche Funktionen anbieten. Jeder Berater sollte sich im Vorfeld überlegen, ob er ein professionelles Tool erwerben möchte und vor allem, welches seinen Ansprüchen entspricht. Alternativ kann zunächst auf klassische Videochat-Programme zurückgegriffen werden, wie beispielsweise Zoom oder Skype.

Damit die Beratung reibungslos und störfrei verläuft, sollten Kunden und Vermittler dafür sorgen, dass ihre Internetverbindung stabil ist. Vermeiden Sie es, dass die Beratung durch technische Faktoren beeinträchtigt werden könnten.

Vorteile der Online BeratungNachteile der Online Beratung
Mehr Zeit = Mehr TermineAuswahl der richtigen Software
Bequemlichkeit & FlexibilitätTechnische Störfaktoren
Örtlich ungebunden
Dokumentationsmöglichkeit

Einzelnachweise & Quellen

  1. Beuth Verlag GmbH: Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte »
  2. Gothaer Versicherungsbank VVaG: Wie finde ich das richtige Tool? »

Wir sind Mitglied von:
bundesverband-immobilienwirtschaft
deutscher-sachwert-finanzverband-logo
ihk-logo-ostwestfalen